Donnerstag, 22. April 2021

Abiturfeier des Wirtschaftsgymnasiums am 28.06.2019

Lachen, Freudentränen und stolze Gesichter prägten den stimmungsvollen Abiball, den die Abiturient*innen der Klassen WG 61 und 62 auf die Beine gestellt hatten. Drei ganze Jahre, die die Schüler*innen gemeinsam mit Ihren Lehrer*innen am Wirtschaftsgymnasium verbracht haben, ließen aus Einzelnen ein gutes Team werden. In alle Lande zieht es sie nun zum Studium: von Deutschland, über das europäische Ausland, bis hin nach Übersee.

So prägte der europäische Gedanke auch die Rede der Klassenleitungen, die den Vergleich zur Europameisterschaft 2019 zogen und jeder/m Schüler*in eine individuelle, eine wichtige Rolle im “Klassen-Kader“ zuerkannten. Die Worte der Schul- und Bildungsgangleitung zeugten von Freude und Anerkennung über die erbrachten Leistungen, viele seien über sich hinausgewachsen, alle hätten auf Grund ihres Abschlusses eine vielversprechende Perspektive!

Die Abiturient*innen selbst blickten in Ihren Reden wertschätzend auf ihre Zeit am Berufskolleg Südstadt zurück und betonten, dass sie wertvolle praktische Einblicke in große und kleine Unternehmen, in private und staatliche Hochschulen gewinnen konnten. Die weitreichende Vernetzung in die berufliche Welt, kombiniert mit der Förderung im Bereich wichtiger Fremdsprachen, zeichne das BKS besonders aus. Zudem spendeten sie Lob dafür, dass man ihnen von Seiten der Lehrerteams mit Kompetenz und Herz begegnet sei.

Die Klassensprecher der WG 61 bedankten sich bei ihren Klassenlehrer*innen für die gelungene Studienfahrt ins spanische Calella, einem beliebten Ziel für Jugendliche, von dem aus u. a. die pulsierende katalanische Metropole Barcelona leicht angesteuert werden konnte. Mit leuchtenden Augen erinnerte die WG 62 an ihre Fahrt nach Flandern und an das charmante Flair der alten Handelsstädte Gent, Brügge und Antwerpen.

Im Anschluss an den offiziellen Teil, der mit der Ehrung der Jahrgangsbesten und der Zeugnisvergabe seinen Höhepunkt erreichte, ließen sich die jungen Damen und Herren stolz in ihren schicken Abiball-Kleidern und lässigen Anzügen ablichten. Danach wurde gemeinsam angestoßen, gegessen und bis in die Morgenstunden geplaudert und gefeiert. So wunderbar kann ein Schülerdasein am BK Südstadt enden...und ein neuer Lebensabschnitt beginnen!

(A.  Neeb, Klassenleitung WG 62)