Sonntag, 22. Oktober 2017

„Chef zu gewinnen”

Arndt Brockmann, Managing Director Esprit Deutschland, besucht Berufskolleg Südstadt

Manager zum Ausfragen – Schüler bekommen Karrieretipps vom Profi

Köln, April 2015 – Statt Fremdsprachen oder BWL stand für einige SchülerInnen des
Berufskolleg Südstadt Chef-Unterricht auf dem Stundenplan. Arndt Brockmann,
Managing Director Esprit Deutschland, war in Köln zu Gast und stand den Jugendlichen
Rede und Antwort, denn sie hatten sich erfolgreich bei der Handelsblatt-Aktion „Chef zu
gewinnen“ beworben.
Arndt Brockmann im Gespräch mit der Klasse A341

Die Klasse der kaufmännischen AssistentInnen mit dem Schwerpunkt Fremdsprachen am Berufskolleg Südstadt, unter der Leitung von Lehrerin Mechthild Hinz-Sassin, hatte die Idee, an der Aktion teilzunehmen. Mit ihrer kreativ gestalteten Bewerbung haben die 25 Schülerinnen und Schüler nicht nur die Jury des Handelsblatts, sondern auch Arndt Brockmann überzeugt. Der Deutschland-Chef von Esprit gab ihnen einen Einblick in ihren Berufsalltag und stellte sich den Fragen der Schüler – und die hatten so Einige.

Arndt Brockmann

„Um ehrlich zu sein, es steckt viel harte Arbeit dahinter.“
Die Schüler hatten sich bei der Vorbereitung des Besuches von Herrn Brockmann viel Mühe gegeben. Neben der Begrüßung in 9 Sprachen hatten sie im Klassenzimmer eine Talkshow-Kulisse gestaltet, in der 2 Schülerinnen und 1 Schüler Arndt Brockmann befragten – und auch die Fragen waren gut recherchiert.
Wie geht es dem Unternehmen? Wie entwickeln Sie die Marke Esprit weiter? Wie nachhaltig produziert Esprit und welche Vertriebswege gibt es?
Auch Brockmanns Werdegang und seine täglichen Aufgaben als Managing Director interessierte die Schüler: Wie sah Ihr Berufseinstieg aus? Was machen Sie den ganzen Tag? Tragen Sie privat auch Esprit?
In lockerer Atmosphäre gab sich Brockmann anfassbar, ohne den Schülern falsche Hoffnungen auf einen einfachen Weg an die Spitze zu machen: „Um ehrlich zu sein, es steckt viel harte Arbeit dahinter.“ Sein Tipp für eine erfolgreiche Karriere: „Sucht Euch etwas aus, das Euch interessiert und hängt Euch da voll rein.“

Arndt Brockmann und die Klasse A341

Die Klasse der kaufmännischen AssistentInnen mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Fremdsprachen am Berufskolleg Südstadt, das vom Land NRW als Europa-Schule ausgezeichnet wurde, soll im nächsten Schuljahr ihre Ausbildung am Berufskolleg mit einem achtwöchigen Praktikum - vorzugsweise im Ausland - abrunden. Hier konnte Arndt Brockmann aus seiner persönlichen Erfahrung wertvolle Tipps geben.
Die Schüler waren von dieser etwas anderen Schulstunde begeistert. „Ich fand es toll, einen Top-Manager mal hautnah zu erleben und dass er uns so offen und ehrlich unsere Fragen beantwortet hat“, meinte ein Schüler nach dem Besuch. 

Gegenbesuch im Unternehmen
Als zweiten Teil ihres Gewinns lud Brockmann die Klasse nach Ratingen ins deutsche Headquarter des Textilriesen ein. Dort erwarten die Schülerinnen und Schüler spannende Einsichten in ein Unternehmen, das sie sonst nur aus der Sicht des Konsumenten kennen.

Handelsblatt Aktion Chef zu gewinnen
„Wir möchten mit dieser Aktion das Interesse der Jugend an der Wirtschaft wecken und die Distanz zwischen Top-Managern und dem jungen, engagierten Nachwuchs verringern“, erklärt Sven Afhüppe, Chefredakteur des Handelsblatts. „Durch den direkten Kontakt und den Blick in die Unternehmen erhalten die Schüler einen realistischen Eindruck von der Arbeitswelt und den Karrieremöglichkeiten nach dem Abitur.“

Arndt Brockmann ist nicht der einzige Top-Manager, der in diesem Jahr an der Aktion „Chef zu gewinnen“ vom Handelsblatt teilnimmt und sich den Fragen der Schüler stellt. Ihr Engagement und ihre Verantwortung für die nachfolgende Generation stellen auch sechs weitere Führungskräfte bedeutender Unternehmen unter Beweis: Carina Verlohr (Leiterin HR Sparte Markt bei EnBW), Boris Katic (Geschäftsführer Fischer Befestigungssysteme), Matthias Hartmann (Vorstandsvosritzender der GfK), Steffen Hengstenberg (Geschäftsführender Gesellschafter des Familienunternehmens Hengstenberg), Marc Karl-Huber (Geschäftsführer der Lidl Vertriebs-GmbH) und Holger Küster (Geschäftsführer Randstad Professionals).

Pressekontakt:
die Lehmann Veranstaltungen, Judith Reale,
Kirchfeldstr. 41, 40217 Düsseldorf, Tel: 0176-61145342, E-Mail: jr@die-lehmann.