Sie sind hier: Bildungsgänge / Vollzeit-Bildungsangebote / Kaufmännische AssistentInnen Fremdsprachen / Fremdsprachenassistent/innen aktiv / Kooperation mit der Fachhochschule Köln: Verkürzter Bachelor-Studiengang „Mehrsprachige Kommunikation“
Dienstag, 12. Dezember 2017

Kooperation mit der Fachhochschule Köln: Verkürzter Bachelor-Studiengang „Mehrsprachige Kommunikation“

Interessante Perspektiven für angehende Fremdsprachenassistenten/innen des BK Südstadt

Die Fachhochschule Köln und das BK Südstadt starten ab dem WS 2012/2013 einen Pilotversuch zur Anrechnung von am Berufskolleg erworbenen Kompetenzen auf ein Hochschulstudium. Die Kooperation sieht für den Bachelor-Studiengang Mehrsprachige Kommunikation eine pauschale Anerkennung bestimmter Leistungen vor, die im zweijährigen Bildungsgang Kaufmännische/r Assistent/in für (Fach-)Abiturienten erworben werden.

Im Vorfeld des Pilotversuches haben Vertreter der Fachhochschule und des Berufskollegs einen Abgleich des Kompetenzprofils aus dem schulischen Bildungsgang mit dem des FH-Studiums durchgeführt. Beim Vergleich der Inhalte des Lehrplanes und Prüfungsleistungen mit denen der FH-Module wurden anrechenbare Leistungen identifiziert. „Mit dem eingeschlagenen Weg wird die Attraktivität der vollzeitschulischen Ausbildung weiter gesteigert. Wir freuen uns für unsere Absolventinnen und Absolventen des Schuljahres 2011/2012, die erstmals von den verkürzten Studienzeiten an der FH Köln profitieren können“, so Schulleiterin Dorothea Scherer. Der Pilotversuch ist zunächst auf zwei Jahrgänge ausgerichtet.