Sie sind hier: Home / Aktuelles
Donnerstag, 27. Juli 2017

Green Walk Bonn der Initiative Eine Welt Netz NRW

Ein Gang durch die Bonner City vor dem Hintergrund der Nachhaltigkeit im Einzelhandel – Themen: Textilien und Schokolade

Am 23. Mai 2017 im Rahmen ihres Wandertages ist die EH53, eine Mittelstufenklasse des Bildungsganges Einzelhandel, zu einem sogenannten „Green Walk“ nach Bonn aufgebrochen. Geleitet wurde die Veranstaltung von zwei Referenten für „Globales Lernen“.

Das Berufskolleg Südstadt nimmt am sog. FOENAKO-Projekt (Förderung von Nachhaltigkeitskompetenz im Handel) unter der Projektleitung des Berufskollegs an der Lindenstraße teil, in dessen Rahmen geeignete Lernsituationen zum Thema Nachhaltigkeit entwickelt werden, die noch in diesem Schuljahr erprobt und evaluiert werden sollen.

Da also das Thema „Nachhaltigkeit“, „Fairtrade“, „Umweltbewusstes Kaufverhalten“ immer mehr an Bedeutung gewinnt, möchten wir auch unsere Schüler/innen im Bildungsgang Einzelhandel in ihrem Bewusstsein als Verkaufspersonal aber auch Verbraucher schärfen.

Die beiden Referenten hatten sich die beiden  im Titel genannten Thematiken aufgeteilt.

Zuerst wurde die „Schokolade“ beleuchtet, insbesondere die Produktionskette und der Handel mit Schokolade. Am Ende durfte jeder Schüler/jede Schülerin ein Stück Schokolade aus fairem Handel probieren und alle waren sich einig: sie schmeckt sehr gut!

Zum Thema „Textilien“ wurden Fragen beleuchtet, wie z. B.:“ Wo kommen die Rohstoffe her?“, „Wer produziert die Textilien unter welchen Arbeitsbedingungen?“, „Was können Textilunternehmen in der westlichen Welt und unsere ansässigen Einzelhandelsunternehmen tun, um der derzeitigen Konsumentwicklung entgegenzutreten und modische und preislich erschwingliche Textilien nach dem Motto „Slow Fashion“ erfolgreich anzubieten?“ Den Schüler/innen wurden mehrere Geschäfte gezeigt und am Ende konnten sie sich in einem Textilgeschäft für Designermode von der Aktualität und dem modischen Design selbst überzeugen.

Fazit der Gruppe: Es war ein interessanter Einblick in das Thema Nachhaltigkeit und Fairtrade und die Schüler/innen waren z. T. sehr betroffen und sagten, dass sie nun viel stärker auf diese Problematik sowohl als Konsumenten als auch als Verkaufspersonal achten werden. Angeregt wurde, doch stärker auch mit den Einzelhändlern vor Ort zu diesem Thema ins Gespräch zu kommen!

05.06.2017 06:42 Alter: 52 Tage