Sie sind hier: Home / Aktuelles
Dienstag, 12. Dezember 2017

Besuch des Binnenhafens Duisburg

Am größten Binnenhafen der Welt in Duisburg konnten die Klassen WG41, A251 und A353 am 02.03.17 das internationale Flair der großen Häfen genießen:

Die besondere Atmosphäre erlebten wir am eindrucksvollsten bei einer Hafenrundfahrt. Wer mehr über einen der wichtigsten Umschlagsplätze Europas lernen wollte, hatte hier eine hervorragende Möglichkeit bei der geführten Bustour durch eine Auszubildende der Duisburger Hafengesellschaft sich über die Bedeutung des größten Binnenhafens der Welt im internationalen Wirtschaftsgeschehen zu informieren.
Im Herzen Europas und im Zentrum der Metropole Ruhr ankern die großen Schiffe, die die Weltmeere bereisen. Durch die Vernetzung von Wasser, Schiene und Straße können Warenströme effizient, ressourcenschonend und kostengünstig fließen.
Nach der zweistündigen Busrundfahrt erreichten wir anschließend das Unternehmen: BLG AutoTerminal Deutschland GmbH & Co. KG - Niederlassung Duisburg. Dort erwartete uns ein Mitarbeiter, der uns durch das Unternehmen führte. Er erläuterte zuerst die Bedeutung des Duisburger Hafens für den internationalen Auto In- und Export sowie die Lagerung und die Umschlagkapazität.  Auf einer Gesamtfläche von 180.000 qm und mit insgesamt 7.200 Lagerplätzen werden hier mehr Fahrzeuge sicher gelagert als bei irgendeinem anderem vergleichbaren Unternehmen in der gesamten Region.
Ein detaillierter Rundgang über das Außengelände mit Besichtigung der Werkstatt, Lackierung und Wiederaufbereitung rundete unseren Logistik-Tag ab.

05.05.2017 09:28 Alter: 221 Tage